26.06.2014 | Pressemitteilung

Deutschen Unternehmerpreis Elektrohandwerk verliehen

In der Kategorie für Kleinunternehmen bis 10 Mitarbeiter gewann die Fa. Elektro-Service Jürgen Puggel aus dem sächsischen Schöneck. Elektromeister Jürgen Puggel überzeugte die Jury durch seinen Ideenreichtum, mit dem er es schafft, in einem strukturschwachen Gebiet wie dem Vogtland einen erfolgreichen Elektrohandwerksbetrieb zu führen.

In der Kategorie für mittlere Elektrohandwerksunternehmen bis 50 Mitarbeiter siegte die Pittroff Elektrotechnik München GmbH. Die Unternehmer Karin und Harald Pittroff führen den Betrieb mit 22 Mitarbeitern gemeinsam seit 22 Jahren. Sie überzeugten die Jury u.a. mit einer perfekten Organisation der betrieblichen Abläufe und einem ausgeklügelten Fortbildungssystem.

Auch für große Elektrohandwerksbetriebe mit mehr als 50 Mitarbeitern gab es einen Deutschen Unternehmerpreis Elektrohandwerk

2014 zu gewinnen. Hier entschied die Fa. Leitec aus Heiligenstadt in Thüringen das Rennen für sich. Unternehmensgründer und Chef Bernd Apitz freute sich über den Preis, der ihm vor allem für sein visionäres Agieren im Energiebereich und der überaus erfolgreichen Geschäftstätigkeit in diesem Sektor verliehen wurde.

Zur Preisverleihung waren zahlreiche Vertreter der Elektrobranche aus Industrie, Großhandel und Handwerk gekommen. Eine anschließende Präsentation der Gewinner auf dem Branchenabend von ZVEH und ZVEI beschloss einen erfolgreichen zweiten Messetag auf der Light + Building.

Pressekontakt:
Rainer Simon
Verlagsleiter
Hüthig GmbH
Im Weiher 10
D-69121 Heidelberg
Tel. +49(0)6221/489-238
rainer.simon@huethig.de


« zurück zur Newsübersicht